Wohntrend-Design

Aktuelle Wohntrends & Interior Design

Leder ein Wohntrend

Von am 17. Juli 2012

Leder ist ein Naturprodukt, welches aus der Haut von Tieren besteht. Schon seit Jahrhunderten ist es deshalb als langhaltig bekannt und wird gern in verschiedenen Arten als Grundmaterial verwendet. Zum einen in der Bekleidungsbranche, in Form von Schuhen, Oberbekleidung und Gürteln, aber auch im Bereich der Wohnung hat das Leder schon vor Jahrzehnten Einzug gehalten.

andreas reimann – Fotolia

Vor allem Sofas oder andere Sitzmöbel werden langhaltig mit diesem Produkt bezogen, sodass sie bequem, sehr schön und vor allem robust sind. Dabei ist heute jede erdenkliche Farbgestaltung möglich, und längst sind nicht nur die natürlich vorhandenen Farbnuancen machbar.

Während der Lederbezug im Wohnbereich immer wieder der Mode entsprechend beliebter oder auch unbeliebter wurde, ist er heute wieder einer der Wohntrends Nummer 1. Längst hat die Industrie Möglichkeiten gefunden, das Naturprodukt auch künstlich herzustellen. Dennoch ist echtes Naturleder bei den Kennern nach wie vor wesentlich beliebter.

Die Pflege ist zwar etwas intensiver, als bei einem textilen Bezug, dafür sieht das Möbel danach aber auch wie neu aus, und selbst Flecken können entfernt werden.
Von der Massenware im Handel bis zu Designerstücken ist jede Menge für die Wohnung aus ledernen Accessoires oder Bezügen erhältlich. Auch kann man eine Sitzgruppe gleicher Bauart aus Teilen zusammensetzen, die mit verschiedenen Lederarten oder Lederfarben bezogen wurden. Der gelbe Sessel beispielsweise sieht mit einer orangenen Couch und einem weiterem roten Sessel ganz besonders trendy aus. So wird der moderne Wohntrend mit robusten und langlebigen Materialien verbunden und gibt jeder Wohnung ein besonderes Flair.

Lederbezogene Möbel passen sich verschiedenen Wohnstilen an. Von Landhaus bis modern, von klassisch bis jugendlich; überall kann das Naturprodukt entsprechend eingesetzt werden. Die Möbel, die mit dem Lederüberzug versehen werden, können ganz verschieden sein. Daher ist das Naturleder auch so beliebt, da es auf keine Art der Möbel festzulegen ist. Welche Tierhäute verwendet wurden, bestimmt maßgeblich den Preis mit, denn auch hier gibt es große Unterschiede. Von einfachem Schweineleder bis zu hochwertigem Nappaleder gibt es viele Möglichkeiten.