Wohntrend-Design

Aktuelle Wohntrends & Interior Design

Alt und doch Modern, der Vintage Look

Von am 30. Januar 2013

Der Vintage Look

Den Begriff “Vintage Look” hört man in der letzten Zeit immer wieder. Leider wissen viele gar nicht, was genau das bedeutet und wofür es steht. Vintage Look ist eine Designrichtung, die sich auf viele verschiedene Dinge bezieht. So gibt es beispielsweise Klamotten und Möbel im Vintage Look. Dieses Design lässt die Gegenstände retro wirken. Meist wird Bezug genommen auf den Stil der 1930er bis 1970er Jahre, der überall weltweit berühmt und beliebt ist. Und gerade deswegen kommt dieser Stil jetzt zurück. Man mag Dinge, die entweder wirklich aus dieser Zeit stammen, oder die so aussehen, als wären sie aus dieser Zeit. Hier gibt es viel Spielraum.

brodtcast – Fotolia

Der Vintage Look bei Möbeln

Wie oben bereits beschrieben, ist der Vintage Look vor allem berühmt bei Möbeln. Immer mehr Menschen legen sich Retro-Möbel zu und in Bereich des Wohnens ist dem Stil hier keine Grenze gesetzt.

Wo kriegt man Vintage Look Möbel her?

Bei der Einrichtung der Wohnung im Vintage Stil ist darauf zu achten, dass alles stimmig ist. Man sollte sich daher vorher überlegen, ob man eher neue Möbel möchte, die nach Vintage aussehen oder die Originale aus dieser Zeit. Vor allem die gebrauchten Originale sind besonders beliebt. Ist man sich hierüber klar, kann man auf die Suche nach den schönen Einzelstücken gehen. Viele schöne Stücke findet man bei Antiquitätenhändlern oder auf Trödelmärkten. Besonders auf solchen Märkten sind die Möbel meist auch bezahlbar, sodass man sich auch mit einem kleineren Geldbeutel den Vintage Look leisten kann.

Besonders gestiegen ist in der letzten Zeit das Interesse an solchen Möbeln im Internet. So kann man auch gebrauchte Möbel online ersteigern. Diese kann man dann meist selber abholen oder – je nach Absprache – werden sie auch geliefert.

Was sind Merkmale des Vintage Looks?

Vintage Möbel aus den 1930er bis 1970er Jahren sind zumeist sehr stabil und bestehen oft aus Massivholz. Dies bedeutet, dass die Möbel auch lange halten und man sich gut und gerne auch gebrauchte Möbel kaufen kann. Durch gebrauchte Möbel, die vielleicht auch etwas “used” aussehen, wird der Einrichtung ein ganz besonders charmanter Stil verliehen.

Hochwertige Qualität beim Online einkaufen

Von am 18. Juli 2012

Einkäufe per Internet sind längst nichts Ungewöhnliches mehr. Ob Lebensmittel, Kleidung, Bücher und viele andere Dinge – der Kunde tätigt seine Einkäufe online mit Selbstverständlichkeit und Souveränität.

Inzwischen hat sich das Online-Angebot jedoch weit über die oben erwähnten Waren hinaus erweitert. Längst stehen auch Gegenstände für die Inneneinrichtung auf dem Merkzettel der Käufer. Warum auch nicht? Die Möglichkeiten der individuellen Auswahl sind somit wesentlich größer, als wenn man nur auf die Möbelhäuser der unmittelbaren Umgebung angewiesen ist. Vor allem Designermöbel online kaufen ist der neue Trend, von dem immer mehr zufriedene Kunden profitieren.

Bequem zu Hause im Onlineangebot auswählen

Für den Möbelkauf gilt dasselbe wie für alle anderen Artikel der Onlineangebote auch: Bequem von zu Hause aus die Angebote vergleichen, wählen, bestellen! Das erweist sich oft als problemloser und zeitsparender als eine anstrengende Suche im Möbelhaus.

Gina Smith – Fotolia

In erster Linie hat der Kunde die Möglichkeit, hochwertige Designermöbel zu bestellen, die Möbelhäuser vor Ort nicht im Angebot führen. War man früher beim Einrichten auf die Marken der jeweiligen Anbieter vor Ort angewiesen, so hat der Kunde nunmehr wesentlich mehr Auswahlmöglichkeiten. Ob Arte M Möbel oder Koinor Polstermöbel, alles ist im Bereich des Machbaren.

Auch bei Möbeln online einkaufen!

Längst ist auch der Möbelkauf übers Internet ein schönes und interessantes Einkaufsvergnügen. Bequem zu Hause die Angebote in aller Ruhe anschauen, vergleichen und in angenehmer Atmosphäre mit der Familie die nötige Auswahl treffen. Ein entspanntes Stöbern in einer Vielzahl von unterschiedlichsten Angeboten ist oft entspannter als ein zeitraubendes Fahren von Möbelhaus zu Möbelhaus. Das Angebot ist vielfältiger und gut übersichtlich in schönem Design kundenfreundlich präsentiert. Die Auswahl an Herstellern ist groß – von Arte M Möbel bis zu Koinor Polstermöbel ist für jeden Geschmack und jedes Wohnzimmer etwas dabei. Eine reichhaltige Auswahl von Designermöbeln erstklassiger Qualität erwartet den Onlinekunden, der seinen Möbelkauf nach seinen individuellen Vorstellungen gestalten kann.

Problemlose Zahlungs- und Lieferbedingungen

Auch wenn der Kunde Designermöbel online kauft, so gelten beim Möbelkauf die problemlosen Liefer- und Zahlungsbedingungen wie für andere Artikel auch. Die Anlieferung erfolgt frei Haus, die Zahlung erfolgt reibungslos je nach verschiedenen Zahlungsarten, die dem Kunden vorgeschlagen werden.

Qualität ist Trend

Von am 25. April 2012

Auf die richtige Qualität beim Kauf achten

Wenn man sich heute ein elegantes Ecksofa oder auch andere Einrichtungsgegenstände kaufen möchte, dann macht man sich bereits im Vorfeld darüber Gedanken was man gerne haben möchte, aus welchem Material es sein soll, welche Dinge es beinhalten soll und wo man es kaufen möchte. Schließlich ist es nicht mehr so wie früher, dass man einfach losgeht ins Möbelhaus und das erste elegante Ecksofa oder anderes Möbelstück kauft und nur nach dem Preis schaut. Dies war früher der Fall, aber gehört schon längst der Vergangenheit an, da es heute wieder wichtig ist, dass dabei auch die Qualität stimmt. Herstelle wie die Couch Manufaktur sichern die Qualität und sorgen dabei noch für ein schönes Design an dem man sich lange erfreuen kann. Das elegantes Ecksofa Lilja ist ein hervorragendes Produktbeispiel hierfür.

Klar hat man beim Kaufe eines billigen Sofas den Vorteil, dass man jede Menge an Geld dadurch sparen kann, aber auf der anderen Seite muss man auch sehen, dass sich das dennoch nicht lohnt und am Ende teurer kommt. Wenn die Qualität nicht stimmt, dann ist es der Fall, dass auch ein Sofa eine bedeutend kürzere Lebensdauer hat und schneller kaputt geht, so dass man sich schon bald wieder ein neues Sofa kaufen muss. Das würde am Ende dann doch teurer kommen als wenn man gleich mehr Geld ausgibt.

Die richtige Küche mit Design

Von am 17. August 2011

Auf der Suche nach der richtigen Küche, wird man von den Angeboten beinahe erschlagen. Jedes Möbelhaus bietet eine riesige Auswahl verschiedener Designs und Extras und die Preise unterscheiden sich stark. Doch die richtige Einbauküche zu finden, ist gar nicht so schwer.

Einbauküchen gibt es in der Regel in frei wählbaren Möglichkeiten, was sie Höhe der Arbeitsplatte betrifft. Diese sollte unbedingt der Person angepasst werden, die hauptsächlich in der Küche steht und viel Zeit dort verbringt, denn sonst handelt man sich schnell Rückenprobleme ein. Besonders dann, wenn die Arbeitsplatte zu niedrig ist, ist es sehr unangenehm lange dort zu stehen und zu kochen. Bei Musterküchen ist das in der Regel nicht der Fall und sie haben eine Standardhöhe. Dennoch kann man gerade hier besondere Schnäppchen machen und sich sicher sein, immer eine angesagte und moderne Küche zu erwerben. Gerade bei Ausstellungsküchen kann man viel Geld sparen, sollte aber vorab sicherstellen, dass die Schränke und eventuell auch die Elektrogeräte, keine Mängel haben. Ist das doch der Fall und stören diese wenig, ist es möglich, den Preis noch weiter herunter zu handeln.

Trend und Design werden bei Küchen groß geschrieben. Es gibt zahlreiche Varianten von Fronten und Arbeitsplatten, die man perfekt in den Raum einpassen kann. Besonders trendy sind derzeit Küchenfronten, die dem Boden in der Küche angepasst sind und teilweise aus dem identischen Holz beschaffen sind. So erreicht man ein stimmiges Bild. Besonders Echtholz ist wieder modern und hat den Hochglanztrend eindeutig abgelöst. Das Material ist pflegeleicht und erzeugt ein wohnliches Ambiente.

Tipps zur individuellen Einrichtung

Von am 17. August 2011

Tapetenwechsel ist angesagt!

Wer seine alte Zimmereinrichtung altmodisch oder langweilig findet, sollte sich unbedingt an etwas Neues heranwagen. Denn nichts ist einer positiven Stimmung zuträglicher als eine Wohnung, die wunderschön und stilvoll eingerichtet ist. Bezüglich einer neuen Einrichtung stehen einem hierbei sehr viele Möglichkeiten offen. So kann man seine Wohnung sehr rasch mit neuen Möbeln oder Tattoos für die Wand verschönern.

Eine tolle Einrichtung mit schönen Möbeln

Zu empfehlen ist, dass man all seine alten Möbelstücke verkauft und sich von dem Geld neue Möbel, die voll im Trend liegen, kauft bzw. sich ein Sofa nach Maß anfertigen lässt. Zu diesen neuen Möbelstücken gehören dann z.B. ein Schrank, der aus edlem Holz besteht, eine stilvolle Eichenholz-Truhe, in der man sein kleinen „Schätze“ aufbewahren kann und vieles Mehr. Und nach Maß hergestellte Sofas sind insofern wundervoll, als sie den eigenen Vorstellungen (hinsichtlich Design, Farbwirkung, Größe, Breite, Weichheit, Gewicht) mehr als entsprechen und ohne Probleme im Raum platziert werden können.

Die Wand sollte mit Wandtattoos verziert werden

Überdies sollte man auch darauf achten, dass man seine Wände nicht einfarbig bzw. so gänzlich ohne Muster belässt. Deshalb sollte man sich Tattoos für die Wand bestellen. Diese kann man auch selbst problemlos anbringen. Selbst wenn diese klein sein sollten, ist ihre optische Wirkung doch enorm. Denn wie viele Leute haben in ihrer Wohnung schon ein solches Tattoo an ihren Wänden? Diese Tattoos gibt es dabei in dutzenden Farben und Ausführungen, so dass wirklich jeder mit ihnen zufrieden sein wird. Bspw. gibt es sie in Form einer Rose, einer Blume, eines Sterns oder einer Schneeflocke. Dieses Tattoos, die übrigens problemlos das sonst so beliebte Gemälde ersetzen können, sollten dabei nicht willkürlich auf der Wand angebracht werden, sondern so, dass sie sich direkt über einem Möbelstück, bspw. dem Sofa befinden, da dieses Möbelstück dadurch betont werden kann.