Wohntrend-Design

Aktuelle Wohntrends & Interior Design

Archiv für den Monat Juli 2012

Schöne Bilder ohne Rahmen

Von am 19. Juli 2012

Unter www.wandtattoos-bilder.de gibt es alles was das Herz begehrt um das eigene Heim wohnlicher zu gestalten. Für jedes Zimmer eines Hauses bietet sich eine Vielzahl an Dekorationsmöglichkeiten die jedes Motto unterstreichen. Das besondere an den Wandtattoos ist das diese Bilder komplett ohne Rahmen auskommen und trotzdem ihre Wirkung nicht verfehlen.

Diese Bilder die ohne Rahmen auskommen sind natürlich bei Kindern sehr beliebt. Deshalb gibt es verschiedene Motive für Babyzimmer, Kinderzimmer und Jugendzimmer. Von Cowboy bis Pirat ist alles vertreten um sämtlichen Wünschen der Kleinen gerecht zu werden. Im Badezimmer wiederum sorgt ein Bild an der Wand für eine angenehme Atmosphäre in der sich Gäste sofort wohl fühlen. Die oft kalten Wände wirken dekorativ und einladend. Im Wohnzimmer sollte es natürlich etwas stilvoller sein deshalb gibt es viele verschiedene Motive die an abstrakte Kunst erinnern und so die altmodischen gerahmten Bilder ablösen. Wem der Geschmack eher nach Sprüchen, Gedichten oder Zitaten ist kann auch dies in die Tat umsetzen, denn es müssen ja nicht immer nur Bilder sein. Auch wenn Bilder mehr sagen als tausend Worte, so kann man das auch gerne mal umgekehrt betrachten. Eine besonders pfiffige Idee ist es natürlich auch die Wände passend zu den Anlässen mit Tattoos zu dekorieren. Als Beispiel passend wären Osterhasen um die Osterzeit rum. So kommt auch wieder Feiertagsstimmung auf selbst wenn die Kinder vielleicht schon aus dem Haus sind.

Was bei den Wandbildern ohne Rahmen sofort auffällt ist das sie sich nicht mehr wie die gerahmten Bilder hervorheben sondern sie vermitteln den Eindruck als seien sie direkt an die Wand gemalt. Dies löst auch das Problem das große Bilder auch immer genau einen Platz hatten der groß genug dafür war, die Wandbilder gibt es allerdings in allen Formen und findet daher überall einen günstigen Platz. Wer also eine absolut stilsicher eingerichtete Wohnung haben möchte kommt derzeit an diesen Bildern nicht vorbei.

IKEA´s neues Einrichtungs-Glashaus in NRW

Von am 19. Juli 2012

Im Juni 2012 feierte IKEA in Duisburg die Eröffnung des ersten Glashaus-Erweiterungsbaus in Nordrhein-Westfalen. Das neue Glashaus bekommt die Aufgabe, den Kunden des Einrichtungshauses zu zeigen, mit welchen neuen Ideen und Einrichtungsgegenständen sie sowohl Wohnzimmer als auch Wintergarten oder Balkon mit den verschiedensten Pflanzen noch schöner und gemütlicher gestalten können.

(CC BY 2.0) by pobre.ch – flickr.com

Der Fokus des neuen Glashauses liegt dabei darauf, auf einer attraktiven Fläche dem Kunden die verschiedenen Einrichtungsideen mit Grünpflanzen näherzubringen. Neben Pflanzen und dazu passenden Möbeln und Gebrauchsgegenständen bietet sich dem Kunden vor allem Inspiration im Einsatz von Grünpflanzen in den heimischen vier Wänden. Auch bestehende Abteilungen werden hier ihren Bezug finden. Beispielsweise gibt es Aufhängungen für Küchenkräuter oder Deko für Zimmerpflanzen und viels mehr zu sehen. Ein spezieller Bereich für Outdoor-Möbel ist das ganze Jahr lang geöffnet.

Der 2000 Quadratmeter große Glasanbau verfügt über einen direkten Zugang zur ursprünglichen Markthalle und hat, nach Angaben des Leiters in Duisburg, das Unternehmen circa 6,5 Millionen Euro gekostet. Neben einer Vielzahl von modernen Einrichtungsideen lädt das integrierte Glashauscafé die Kunden zum Verweilen ein. Hier stehen verschiedene schwedische Snacks, sowie ein umfangreiches Angebot an Getränken, bereit. Neben diesen beiden Neuerungen wurde gleichzeitig auch das bestehende Marktgebäude einrichtungstechnisch neu gestaltet und erscheint nun wesentlich übersichtlicher.

Ziel des neuen Glashauses ist es darüber hinaus, durch die konzeptionell, enge Bindung an lebende Pflanzen, dem Kunden ein spezielles Erleben hinsichtlich der Veränderung im Verlauf eines Jahres, mit den verschiedenen Jahreszeiten, zu liefern. Das bedeutet, dass sich die Jahreszeiten ebenso in den Einrichtungsideen wiederspiegeln, wie auch spezielle Ereignisse und Feiertage, wie Ostern oder Weihnachten. Entsprechend der aktuellen Anlässe präsentiert sich das Einrichtungshaus in verschiedenem Gewand, worin natürlich die Stärke des Glashauses liegt. Im Frühjahr finden die Kunden hier gänzlich andere Inspirationen, Deko und Pflanzen als beispielsweise kurz vor Weihnachten.

Solche Glashäuser gibt es nun schon auch in Oldenburg, Hamburg, Berlin oder Rostock. Im Zuge weiterer Modernisierung und Neubauvorhaben werden noch zusätzliche Glashäuser in anderen Niederlassungen entstehen. Zudem laufen die Planungen hinsichtlich des weiteren Ausbaus dieser innovativen Präsentationsidee im Hause IKEA.

Hochwertige Qualität beim Online einkaufen

Von am 18. Juli 2012

Einkäufe per Internet sind längst nichts Ungewöhnliches mehr. Ob Lebensmittel, Kleidung, Bücher und viele andere Dinge – der Kunde tätigt seine Einkäufe online mit Selbstverständlichkeit und Souveränität.

Inzwischen hat sich das Online-Angebot jedoch weit über die oben erwähnten Waren hinaus erweitert. Längst stehen auch Gegenstände für die Inneneinrichtung auf dem Merkzettel der Käufer. Warum auch nicht? Die Möglichkeiten der individuellen Auswahl sind somit wesentlich größer, als wenn man nur auf die Möbelhäuser der unmittelbaren Umgebung angewiesen ist. Vor allem Designermöbel online kaufen ist der neue Trend, von dem immer mehr zufriedene Kunden profitieren.

Bequem zu Hause im Onlineangebot auswählen

Für den Möbelkauf gilt dasselbe wie für alle anderen Artikel der Onlineangebote auch: Bequem von zu Hause aus die Angebote vergleichen, wählen, bestellen! Das erweist sich oft als problemloser und zeitsparender als eine anstrengende Suche im Möbelhaus.

Gina Smith – Fotolia

In erster Linie hat der Kunde die Möglichkeit, hochwertige Designermöbel zu bestellen, die Möbelhäuser vor Ort nicht im Angebot führen. War man früher beim Einrichten auf die Marken der jeweiligen Anbieter vor Ort angewiesen, so hat der Kunde nunmehr wesentlich mehr Auswahlmöglichkeiten. Ob Arte M Möbel oder Koinor Polstermöbel, alles ist im Bereich des Machbaren.

Auch bei Möbeln online einkaufen!

Längst ist auch der Möbelkauf übers Internet ein schönes und interessantes Einkaufsvergnügen. Bequem zu Hause die Angebote in aller Ruhe anschauen, vergleichen und in angenehmer Atmosphäre mit der Familie die nötige Auswahl treffen. Ein entspanntes Stöbern in einer Vielzahl von unterschiedlichsten Angeboten ist oft entspannter als ein zeitraubendes Fahren von Möbelhaus zu Möbelhaus. Das Angebot ist vielfältiger und gut übersichtlich in schönem Design kundenfreundlich präsentiert. Die Auswahl an Herstellern ist groß – von Arte M Möbel bis zu Koinor Polstermöbel ist für jeden Geschmack und jedes Wohnzimmer etwas dabei. Eine reichhaltige Auswahl von Designermöbeln erstklassiger Qualität erwartet den Onlinekunden, der seinen Möbelkauf nach seinen individuellen Vorstellungen gestalten kann.

Problemlose Zahlungs- und Lieferbedingungen

Auch wenn der Kunde Designermöbel online kauft, so gelten beim Möbelkauf die problemlosen Liefer- und Zahlungsbedingungen wie für andere Artikel auch. Die Anlieferung erfolgt frei Haus, die Zahlung erfolgt reibungslos je nach verschiedenen Zahlungsarten, die dem Kunden vorgeschlagen werden.

ISOLIT, das erste Energiespar-Wasserbett

Von am 17. Juli 2012

Die Entwicklung der Wasserbetten schreitet Tag für Tag voran, sodass es immer wieder neue und bessere Produkte gibt. Dazu zählt auch die neue ISOLIT-Klasse, die in erster Linie mit Energiespar Wasserbetten punkten kann. Genauer betrachtet handelt es sich um eine Ersparnis von bis zu 80 Prozent, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, die neue Generation der mit Wasser befüllten Betten anzuschauen.

Energiespar Wasserbett ISOLIT von Traumreiter

Energiespar Wasserbett ISOLIT von Traumreiter

Vorteile und Funktionsweise vom sparenden Wasserbett

Die ISOLIT-Energiesparausrüstung arbeitet im Prinzip sehr einfach, denn es wird nur an den Punkten die voreingestellte Wärme gespendet, wo der Körper aufliegt. An den anderen Stellen ist es dagegen so, dass die Wärme reflektiert und anschließend vom Wasser gespeichert wird. Ansonsten besteht das Isolationssystem unter anderem aus einer staubdichten und atmungsaktiven Sicherheitswanne und dem sogenannten ISOLIT-Komfortgewirk.

 

Ein Vorteil des Energiesparens ist mit Sicherheit nicht nur das am Ende mehr zur Verfügung stehende Geld, sondern auch, dass die Umwelt weniger belastet wird. Dadurch ist es wiederum so, dass das Einschlafen noch einfacher fällt, wenn man weiß, die Umwelt mit dem neuen Energiespar Wasserbett zu schonen. Finanziell gesehen hat es selbstverständlich auch einen Vorteil, denn mit dem ersparten Geld können beispielsweise andere Dinge wie ein Urlaub geplant oder noch offene Rechnungen beglichen werden.

Die Vorteile von mit Wasser befüllten Betten

Wasserbetten an sich bieten im Vergleich zu herkömmlichen Matratzen einige positive Eigenschaften, wobei die Größte davon das Thema Gesundheit ist. Schließlich haben diese Betten die praktische Funktion, dass sie sich dem Körper optimal anpassen können. Dadurch entstehen zum Beispiel keine Druckstellen, die einem nachts zum Umdrehen zwingen. Weiterhin wird auch die Wirbelsäule entlastet. Der nächste Vorteil betrifft die Haltbarkeit, denn ein Wasserbett ist in der Regel zwei bis drei Mal länger als eine normale Matratze verwendbar. Außerdem berichten viele Menschen mit Rückenschmerzen von einer deutlichen Verbesserung, wenn sie die Nacht auf einem Wasserbett verbringen. Übrigens ist es auf einem Wasserbett nicht so, als wenn man auf einem Schiff sein würde. Das liegt nämlich an der Dämpfung, die je nach Bedarf anders ausfällt. Somit steht auch hier einem ruhigen und entspannten Schlaf nichts im Wege.

Leder ein Wohntrend

Von am 17. Juli 2012

Leder ist ein Naturprodukt, welches aus der Haut von Tieren besteht. Schon seit Jahrhunderten ist es deshalb als langhaltig bekannt und wird gern in verschiedenen Arten als Grundmaterial verwendet. Zum einen in der Bekleidungsbranche, in Form von Schuhen, Oberbekleidung und Gürteln, aber auch im Bereich der Wohnung hat das Leder schon vor Jahrzehnten Einzug gehalten.

andreas reimann – Fotolia

Vor allem Sofas oder andere Sitzmöbel werden langhaltig mit diesem Produkt bezogen, sodass sie bequem, sehr schön und vor allem robust sind. Dabei ist heute jede erdenkliche Farbgestaltung möglich, und längst sind nicht nur die natürlich vorhandenen Farbnuancen machbar.

Während der Lederbezug im Wohnbereich immer wieder der Mode entsprechend beliebter oder auch unbeliebter wurde, ist er heute wieder einer der Wohntrends Nummer 1. Längst hat die Industrie Möglichkeiten gefunden, das Naturprodukt auch künstlich herzustellen. Dennoch ist echtes Naturleder bei den Kennern nach wie vor wesentlich beliebter.

Die Pflege ist zwar etwas intensiver, als bei einem textilen Bezug, dafür sieht das Möbel danach aber auch wie neu aus, und selbst Flecken können entfernt werden.
Von der Massenware im Handel bis zu Designerstücken ist jede Menge für die Wohnung aus ledernen Accessoires oder Bezügen erhältlich. Auch kann man eine Sitzgruppe gleicher Bauart aus Teilen zusammensetzen, die mit verschiedenen Lederarten oder Lederfarben bezogen wurden. Der gelbe Sessel beispielsweise sieht mit einer orangenen Couch und einem weiterem roten Sessel ganz besonders trendy aus. So wird der moderne Wohntrend mit robusten und langlebigen Materialien verbunden und gibt jeder Wohnung ein besonderes Flair.

Lederbezogene Möbel passen sich verschiedenen Wohnstilen an. Von Landhaus bis modern, von klassisch bis jugendlich; überall kann das Naturprodukt entsprechend eingesetzt werden. Die Möbel, die mit dem Lederüberzug versehen werden, können ganz verschieden sein. Daher ist das Naturleder auch so beliebt, da es auf keine Art der Möbel festzulegen ist. Welche Tierhäute verwendet wurden, bestimmt maßgeblich den Preis mit, denn auch hier gibt es große Unterschiede. Von einfachem Schweineleder bis zu hochwertigem Nappaleder gibt es viele Möglichkeiten.