Wohntrend-Design

Aktuelle Wohntrends & Interior Design

Archiv für den Monat April 2012

Der Design Trend

Von am 25. April 2012

Was in diesem Jahr angesagt ist

Wie auch in der Modewelt richten sich die Möbelhersteller und Designer nach den neusten und angesagtesten Trends. Und da heißt es in diesem Jahr, Mut zur Farbe wagen. Kombiniert mit schlichtem Grau oder natürlich hellen Holztönen, wirken die knalligen Farben wie Rot oder Türkis als tolle Eye-Catcher in der Wohnung. Doch auch wer es nicht so bunt mag, kommt nicht zu kurz. Auch Pastelltöne sind stark angesagt und in vielen Möbelstücken wieder zu finden. Gerade kombiniert mit schlichten Farben wirken die Pastelltöne friedlich und bringen eine angenehme Atmosphäre in die Wohnung.
Auch Retrofarben aus den 70ern, wie kräftiges Dunkelblau oder Orange, liegen bei den Möbeldesignern in diesem Jahr ganz weit vorn.
Wem einfarbig zu langweilig ist, der muss sich keine Gedanken machen, denn auch Muster sind auf einzelnen Möbelstücken zu finden. Von geradlinig und geometrisch bis hin zu abstrakt oder einem Blümchenmuster ist alles vertreten, so dass für jeden Geschmack das passende dabei ist.

Platzsparend und stylisch

Der Grundgedanke was das Möbeldesign in diesem Jahr angeht, ist eindeutig. Es sollte möglichst funktionsfähig und platzsparend sein und dabei noch richtig gut aussehen. Viel Stauraum bei wenig Verlust der Stellfläche. Schließlich muss neben Schrankwand und Regal auch noch Platz für eine bequeme und große Liegelandschaft sein, die definitiv in jede stylische Wohnung gehört. Was die Form angeht, so sind viele Möbelstücke sehr schlicht gehalten. Einfache und gerade Schnitte sorgen für ein modernes und angenehmes Wohnambiente. Ebenso gehören Regale und Anbauwände in jede Wohnung. Diese bieten viel Stauraum und nehmen am wenigsten Platz im Raum ein. Ebenso hat man die Möglichkeit, viele unterschiedliche Dinge, wie Fernsehr, DVDs oder Ähnliches darin unterzubringen. Mit ein paar kleinen LED-Leisten an den richtigen Stellen, kann eine einfache Schrankwand in einen absoluten Hingucker verwandelt werden und für eine angenehme Beleuchtung sorgen.

Qualität ist Trend

Von am 25. April 2012

Auf die richtige Qualität beim Kauf achten

Wenn man sich heute ein elegantes Ecksofa oder auch andere Einrichtungsgegenstände kaufen möchte, dann macht man sich bereits im Vorfeld darüber Gedanken was man gerne haben möchte, aus welchem Material es sein soll, welche Dinge es beinhalten soll und wo man es kaufen möchte. Schließlich ist es nicht mehr so wie früher, dass man einfach losgeht ins Möbelhaus und das erste elegante Ecksofa oder anderes Möbelstück kauft und nur nach dem Preis schaut. Dies war früher der Fall, aber gehört schon längst der Vergangenheit an, da es heute wieder wichtig ist, dass dabei auch die Qualität stimmt. Herstelle wie die Couch Manufaktur sichern die Qualität und sorgen dabei noch für ein schönes Design an dem man sich lange erfreuen kann. Das elegantes Ecksofa Lilja ist ein hervorragendes Produktbeispiel hierfür.

Klar hat man beim Kaufe eines billigen Sofas den Vorteil, dass man jede Menge an Geld dadurch sparen kann, aber auf der anderen Seite muss man auch sehen, dass sich das dennoch nicht lohnt und am Ende teurer kommt. Wenn die Qualität nicht stimmt, dann ist es der Fall, dass auch ein Sofa eine bedeutend kürzere Lebensdauer hat und schneller kaputt geht, so dass man sich schon bald wieder ein neues Sofa kaufen muss. Das würde am Ende dann doch teurer kommen als wenn man gleich mehr Geld ausgibt.

Mit hochwertigen Fotografien das eigene Heim verschönern

Von am 13. April 2012

Früher gestaltete man die eigenen vier Wände noch mit kleinen Gemälden, Kopien echter Kunstwerke oder abfotografierten Kunstgegenständen, die eingerahmt aufgehängt wurden. Damals war man noch darauf bedacht, lieber viele kleine Bilder statt weniger Großer im Zimmer aufzuhängen Damit sollte vermieden werden, dass der Raum nicht zu gedrungen, sondern lediglich etwas ausgeschmückt wirkt. Heutzutage ist das jedoch der umgekehrte Fall. Große Bilder sollen das Auge auf bestimmte Bereiche des Raumes legen und sind Ausdruck des Geschmacks und der Ästhetik des Hausbesitzers.

Im Zeitalter der Digitalität

Im Zuge des digitalen Zeitalters und der Schnelllebigkeit achten viele darauf, sich räumlich dezent und stilvoll einzurichten. Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche dürfen nicht zugestellt sein mit Kleinigkeiten und Schnickschnack. Weniger ist mehr – der Minimalismus macht sich in vielen Wohnungen und Häusern breit. Lieber ein Bild mit viel Aussagekraft als viele kleine Arrangements an der Wand. Großflächige Wände in Zimmern können jetzt mit Bildern und Fotos ausgestaltet werden. Wandtattoos und Fotografien aus Acrylmaterial eignen sich wunderbar, die Räume stilvoll und trotz großen Bildformats nicht zu gedrungen wirken zu lassen. Außerdem eignen sich Fotografien ideal, um die eigene Schwangerschaft oder die Hochzeit in hochwertiger Qualität zu verewigen und an die Wand zu hängen.

Den eigenen Vier Wänden den individuellen Touch verleihen

Viele Ateliers bieten neben Leinwandgemälden Fotografien in hochwertiger Qualität an. Fotografiekünstler machen Schnappschüsse von den schönsten Städten, fotografieren Momente, die sich anschließend jeder nach hause ins Zimmer hängen kann. Wer seiner Wohnung oder seinem Haus allerdings einen eigenen kreativen Touch verleihen möchte, der kann seine eigenen Fotoideen und Bilder auf Acryl anfertigen lassen. Manche Galerien verkaufen nicht nur hochwertige Fotografien berühmter Fotokünstler, sondern bieten auch die Möglichkeit, private Bilder in gewünschter Größe und Material zu produzieren. Einzige Bedingung ist eine gute Qualität und eine hohe Auflösung des gewünschten Fotos.

Die heutige Zeit bietet mehr Möglichkeiten, den eignen Raum individuell zu gestalten und mit weniger mehr fürs Auge zu schaffen. Bilder und Poster heutzutage sind vielmehr Ausdruck der individuellen Persönlichkeit und des eigenen ästhetischen Empfindens als es frühere Wohnideen waren.